Buchbesprechung von Martin Stangl, Weiden

Wolhelm Schlötterer, Wahn und Willkür

ms-opti-2012
Ich habe es nicht geglaubt: Kann in einem Rechtsstaat ein Mensch in die Psychiatrie „verräumt werden?
Hier finden Sie ein Video von der Lesung in unserer Buchhandlung!

Dr. Wilhelm Schlötterer war am 24. Oktober 2013 in unserer Buchhandlung zu Gast. Vor vollem Haus referierte er in freier Rede über seine Ansicht von Willkür in der bayerischen Justiz.
Dazu zeigte er Dokumente, die eindeutig bestätigen, dass verschiedene Vorgänge in den Mühlen der Justiz zumindest zweifelhaft verliefen.
Schwer ins Gericht ging der pensionierte Jurist mit der ehemaligen bayerischen Justizministerin Merk, die nach Ansicht Schlötterers eine dubiose Rolle im „Fall Mollath“ spielte.

Leider muss ich nach dem Vortrag und der Lektüre des äußerst spannenden Buches die eingangs gestellte Frage mit einem klaren „Ja“ beantworten.

Es ist möglich aus politischen Gründen in der Klappse zu landen. Oh Gott!

{lang: 'de'}

Hier finden Sie weitere Informationen zu Wolhelm Schlötterer, Wahn und Willkür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *