Buchbesprechung von Martin Stangl, Weiden

Jaroslav Rudis, Vom Ende des Punks in Helsinki

   Punk2_web
Es gibt sie noch, die Überraschungen bei den Weidener Literaturtagen.
Als absoluter Glücksgriff erwies sich die Verpflichtung des tschechischen Autoren Jaroslav Rudis.
In der Regionalbibliothek las er aus seinem teilweise autobiographischen Roman „Vom Ende des Punks in Helsinki“.

Rudis bestach durch seine großartige Sprache mit der er die Jahre der Wende brilliant zu Papier brachte.
Das Buch ist absolut lesenswert!

{lang: 'de'}

Hier finden Sie weitere Informationen zu Jaroslav Rudis, Vom Ende des Punks in Helsinki!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *