Über uns

Stangl_Taubald-opti Knapp ein Jahr nachdem der erste Eisenbahnzug in Weiden eingefahren war, eröffnete der gebürtige Augsburger Edmund Straub am 21. September 1864 die erste Buchhandlung in Weiden. Bereits im November 1867 übernahm Gustav Taubald das Geschäft mit Sitz am Alten Rathaus. Am 1.11.1882 leitete Conrad Ogg bis zum Mai 1918 die Geschicke der Firma. In dieser Zeit war der große Sohn der Stadt Weiden Max Reger Stammgast der Buchhandlung Taubald. Einige Werke des Künstlers erschienen im Verlag der Taubaldschen Buchhandlung. Im Jahr 1920 wurde die Buchhandlung an Anton Winkler verkauft, der am 1.1.1946 seiner Tochter Maria Mühlbauer das Geschäft übergab. Zwischenzeitlich eröffnete Anton Stangl am 10.10.1926 eine weitere Buchhandlung in Weiden, die nach seinem plötzlichen Tod am 26.01.1962 von seinem Sohn Dr. Heinrich Stangl weitergeführt wurde. Dieser kaufte 1976 die von Alois Belzer am 8.11.1946 gegründete Buchhandlung und gliederte diese in die bestehende Firma als Filiale ein. Am 1.7.1980 übernahm Stangl die ‚Taubaldsche Buchhandlung‘ und führte sie als eigenständige Firma am Alten Rathaus weiter. Im Jahr 1989 übernahmen wir – als älteste Buchhandlung der Stadt Weiden – die Buchhandlung Stangl und deren Filiale und zogen in die Stadtmitte. Seitdem firmiert unsere Firma unter dem Namen Stangl & Taubald. Mittlerweile ist mit Martin Stangl und seiner Frau Alexandra die 3. Generation der Buchhändlerfamilie Stangl verantwortlich.

{lang: 'de'}