Schlagwort-Archiv: 28 Tage lang

Buchbesprechung von Ann Sophie Alt, Grafenwöhr

David Safier, 28 Tage lang


Ich finde, dafür dass man von David Safier bis jetzt nur humorvolle Geschichten kennt, hat er das Thema sehr gut rübergebracht. Die Geschichte ist so fesselnd, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann… und will. … Weiterlesen

Buchbesprechung von Michaela Erben, Weiden

David Safier, 28 Tage lang


Das Buch „28 Tage lang“ ist mit keinem anderen Safier-Buch zu vergleichen. Es ist kein lustiges Buch, sondern ein sehr tiefgründiges. Beschrieben wird das Leben der Protagonistin Mira im Warschauer Ghetto zur NS-Zeit. Mira steht zwischen zwei Männern: Auf … Weiterlesen