Buchbesprechung von Martin Stangl, Weiden

Eduard Augustin, Ein Mann ein Rost

 

Es gibt sie noch, die versteckten Schätze aus dem Buchladen. Durch Zufall habe ich einen entdeckt:
Ein Mann ein Rost – Das Grillbuch.
Wie soll ich es beschreiben? Ein ganzes Buch zu diesem Thema, ohne ein einziges Rezept!!!!
Fangen wir beim Äußeren an: Es ist komplett schwarz, ja auch der Schnitt. Nur die Schrift ist rot. Der Einband hat zusätzlich noch eine ansprechende Holzprägung. Allein die Aufmachung ist eine Schau!
Nun zum Inhalt: Kurz gesagt finden Sie hier alles, wirklich alles Wissenswerte zum Thema Grillen. Welche Kohlen gibt es (und aus was bestehen sie), welches Fleisch hat welche Garzeit, welche Werkzeuge sind sinnvoll und, und, und.
Was ist an diesem Buch so toll? Der Inhalt u n d der Schreibstil!

Ein Beispiel:
„Eine Schürze verstehen“
Die Grillschürze ist ein Teil einer ganz besonderen Uniform, die nur der Grillmeister tragen darf und die ihn für alle anderen, die sich ums Feuer scharen, als solchen zu erkennen gibt. Die Schürze ist ein Symbol der Macht. Was dem König sein mit Hermelinfell gefütterter Königsmantel, ist dem Grillmeister seine Schürze. Auf Umsäumungen aus Fell hat der Regent am Grill aber wohlweislich verzichtet; der Grilleur hat andere Wege gefunden, um sich optisch von der Masse abzuheben: Er trägt einen Spruch auf seiner Schürze…“ … „Frauen lieben Männer mit Kohle…, Grillen ohne Bier ist möglich, aber nicht sinnvoll…“

Dieses Buch ist ein echtes Lesevergnügen, nicht nur für Grill-Machos!

Ich kann noch ein weiteres Buch zum Thema Barbecue sehr empfehlen:
Weber’s Räuchern

{lang: 'de'}

Hier finden Sie weitere Informationen zu Eduard Augustin, Ein Mann ein Rost!

Eine Antwort zu “Ein Mann ein Rost

  1. Pingback: Die 10 besten Tipps für Grillfeten mit Hunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.