Kategorie-Archiv: Testleser 2014

Buchbesprechung von Pauly Margot, Weiden

Katja Kettu, Wildauge

 
Für mich von Anfang an ein fesselndes Buch, obwohl ich keine Liebesroman-Leserin bin. In einer sehr kraftvollen, ursprünglich sehr kreativen Sprache erzählt die Autorin die kurze Liebesgeschichte zwischen einer, in den Augen der Dorfbewohner sehr „seltsamen“ Hebamme aus … Weiterlesen

Buchbesprechung von Martin Stangl, Weiden

Winkelmann, Andreas, Die Zucht


Vorweg:
Der neue Winkelmann ist ein solider „Psychothriller“, der aber an seinen Vorgänger „Wassermanns Zorn“ nicht heranreicht.
Die Geschichte:
Der kleine Oleg wird von der häuslichen Terrasse entführt und taucht zur Überraschung von Eltern und Polizei unverletzt und … Weiterlesen

Buchbesprechung von Alexandra Stangl, Weiden

Ethan Cross, Ich bin die Angst


“ Ich wurde ohne Seele geboren.
Deshalb werde ich deine rauben.
Es wird wehtun.“
Ein grausamer Serienkiller geht um und tötet Frauen.
Marcus Williams will ihn zur Strecke bringen und wenden sich an seinen Todfeind Francis Ackermann.
Kann … Weiterlesen

Buchbesprechung von Magdalena ..., ...

Kerstin Gier, Rubinrot


Es ist eines der schönsten Jugendbücher die ich je gelesen habe , spannend Leidenschaftlich und total humorvoll.
Man kann lachen aber auch darüber weinen es passiert auf jeder setze etwas neues und es wird nie Langweilig .
Es ist … Weiterlesen

Buchbesprechung von Alexandra Stamgl, Weiden

Elisabeth Herrmann, Der Schneegänger

 
Und es gibt sie doch immer wieder!
Krimis, die mich total begeistern.
Dazu gehört der neue Thriller von Elisabeth Herrmann.
Alles beginnt mit dem Verschwinden eines kleinen Jungen.
Vier Jahre später wird seine Leiche erst gefunden, eine dramatische … Weiterlesen

Buchbesprechung von Anja Schatz, Weiden

Bernard Schlink, Die Frau auf der Treppe


Bernhard Schlinks neuer Roman „Die Frau auf der Treppe“ handelt von den großen Themen im Leben: Liebe, Verlust und die Vergänglichkeit.
Der Ich-Erzähler, ein erfolgreicher Anwalt, hat sich in frühen Jahren in eine geheimnisvolle Frau verliebt und findet zufällig … Weiterlesen

Buchbesprechung von Johannes Reichl, Weiden

Justin Go, Der stete Lauf der Stunden


Ein Buch das in der jetztigen und vergangen Zeit spielt.
Interessant ist das das Buch an verschiedenen Orten spielt was für Abwechslung sorgt, vom Himalaja über Berlin bis nach Island.
Tristan jagt durch die ganze Welt um Beweise für … Weiterlesen

Buchbesprechung von Philipp Schwerin, Weiden

Ute Kraus, Max und die Wilde Sieben - Das schwarze Ass


Das Buch Max und die wilde 7 hat mir sehr gefallen, weil es zeigt, dass alte Menschen sehr gut mit jungen Menschen zusammenleben können. Was mir auch sehr gefallen hat, war, dass Max allein das schwarze Ass gefangen hat. … Weiterlesen

Buchbesprechung von Philipp Schwerin, Weiden

Juma Kliebenstein, Die Nacht, in der ich supercool wurde


Ich fand das Buch „Die Nacht, in der ich supercool wurde“ schön, weil es witzig war, wie sie die „Fab Fiver“ belauscht haben und es insgesamt schön war. Gut fand ich, dass sie zusammen mit Lukas gearbeitet haben. Man … Weiterlesen

Buchbesprechung von Herta Wohner, Weiden

Orkun Ertener, Lebt

 
Can Evinman, Ghostwriter der Autobiographie der Schauspielerin Anna Roth, kommt scheinbar zufällig, wie auch Anna, während dieser Arbeit in Berührung mit seiner und auch Annas Lebensgeschichten, die im Zuge des Geschehens in ein völlig neues Licht rücken. Zusammen … Weiterlesen

Buchbesprechung von Hedwig Seiberl, Weiden

Christina Baker Kline, Zug der Waisen


Ermutigend und ergreifend, wie die Auseinandersetzung mit der Vergangenheit die Gegenwart positiv verändert. Zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein können – 91-jährige Witwe und junge Punklady- verbindet ein berührendes Schicksal. Kein Generationenkonflikt bahnt sich an, sondern eine wunderbare Freundschaft, … Weiterlesen

Buchbesprechung von Alexandra Stangl, Weiden

Nele Neuhaus, Die Lebenden und die Toten


Auch wenn es nur ein Roman ist, ich werde mich wieder intensiv
mit dem Thema Organspende befassen.
Sie vielleicht auch, wenn Sie diesen spannenden Krimi zum Theme Organspende gelesen haben.
Scheinbar wahllos geschehen Morde, es besteht keine Verbindung … Weiterlesen

Buchbesprechung von Pauly Margot, Weiden

Hannah Kent, Das Seelenhaus

 
Mich hat dieses Buch sehr berührt. Erzählt wird die Lebensgeschichte von Agnes Magnuschöttir, die im Januar 1828 als letzte Person in Insland hingerichtet wird. Sie wird beschuldigt mit zwei Komplizen zwei Männer aus Rachsucht getötet zu haben. Sie … Weiterlesen

Buchbesprechung von Philipp Schwerin, Weiden

Jo Franklin, Hilfe ich bin ein Alien


Das Buch war sehr schön und witzig. Es war komisch als sie die Fernsehschüssel stahlen. {lang: ‚de‘}

Buchbesprechung von Kiese Daniela, Neustadt an der Waldnaab

Fredrik Backmann, Ein Mann Namens Ove


Ein tolles Buch über den Stellenwert von Freundschaft & Liebe. Jeder kann sich glücklich schätzen, wenn er einmal im Leben so geliebt wird und geliebt hat wie Ove dies beschreibt… Doch was, wenn die große Liebe vor einem gehen … Weiterlesen

Buchbesprechung von Eva Bauer, Weiden

Fredrik T. Olsson, Der Code


Der Thriller „Der Code“ von Fredrik T. Olsson ist von Anfang an mit Spannung gefühlt. Er legt uns in dem Buch eine verrückte Idee was in uns stecken könnte nahe. Durch verschiedene Blickwinkel der Hauptcharaktere, die aus einem Kryptologen, … Weiterlesen

Buchbesprechung von Sandy Gibson, Erbendorf

Christina Baker Kline, Der Zug der Waisen


Ich habe das Buch fast an einem Tag durchgelesen, weil ich die Geschichte einfach toll fand. Wie Schicksale einem zu dem Menschen machen, wie er geworden ist. Die Geschichte ist sehr anschaulich geschrieben, so das man sich schon fast … Weiterlesen

Buchbesprechung von Petra Pietrowski, Weiden

Leo Maxim, Waidmannstod

Pietrowski (Copy)
Der Krimi \“Weismannstod\“ besitzt Spannung von der Ersten bis zur letzten Seite. Als ich angefangen hatte zu lesen, konnte ich kaum mehr aufhören…
Der Autor schreibt sehr lebendig, so dass ich mich mit dem Kommissar und der Umgebung … Weiterlesen

Buchbesprechung von Christina Funke, Friedenfels

Amy Harmon, Vor uns das Leben


Dieses Buch beschreibt die Geschichte dreier Highschoolabsolventen, deren Leben unterschiedlicher nicht sein könnte. Es erzählte von Freuden und Schwierigkeiten des Erwachsenenwerdens vor, in und nach einer Zeit, in der die Vereinigten Staaten durch den 9/11 erschüttert wurden.
Kaum habe … Weiterlesen

Buchbesprechung von Johannes Reichl, Weiden

Justin Go, Der stete Lauf der Stunden


Ein Buch das in der jetztigen und vergangen Zeit spielt.
Interesannt ist das das Buch an verschiedenen Orten spielt was für Abwechslung sorgt, vom Himalaja über Berlin bis nach Island.
Tristan jagt durch die ganze Welt um Beweise für … Weiterlesen