Kategorie-Archiv: Blut und Psycho

Buchbesprechung von Alexandra Stangl, Weiden

James Patterson, Lügennetz


Ich liebe die Krimis von James Patterson!
Sein neuestes Werk “ Lügennetz“ ist ein sehr gelungener Thriller, der Spannung und Unterhaltung vereint.
Nina Bloom ist die perfekte Frau, die perfekte Lüge und die perfekte Art zu sterben.
Doch … Weiterlesen

Buchbesprechung von Alexandra Stangl, Weiden

M. Arlidge, Eene Meene


Einer lebt, einer stirbt!
Du oder ich!
Zwei Geiseln, eine Kugel.
Ein Albtraum beginnt!
Mit Amy und Sam beginnt die Serie. Ein einsamer Ort, zwei Menschen, die sich kennen. Eine Kugel. Und eine Entscheidung: Tod oder lebenslange Schuld.
Weiterlesen

Buchbesprechung von Martin Käck, Windischeschenbach

Olsson, Der Code


Lese gerade den atemberaubenden Thriller , der erst am 1. September erscheint.
Es geht um den Arecibo-Code ..
Viel Spaß beim googeln…
Mehr in den nächsten Tagen! {lang: ‚de‘}

Buchbesprechung von Martin Käck, Windischeschenbach

Beckett, Der Hof


Kein Hunter-Thriller -trotzdem lesenswert
Wer auf Krimis steht, die durch gut beschriebene Stimmungen hervorstechen, wird dieses Buch lieben, wer Spannung a la David Hunter sucht, wird glaube ich enttäuscht werden, doch es lohnt sich schon, auch diese Seite … Weiterlesen

Buchbesprechung von Alexandra Stangl, Weiden

Michael Robotham, Sag es tut dir leid


„Sag es tut dir leid“ ist ein extrem spannender Psychothriller um zwei entführte Mädchen. Der Entführer hält beide über drei Jahre gefangen, bis einer die Flucht gelingt. Dann passieren zwei grausame Morde und eine Leiche taucht in einem … Weiterlesen

Buchbesprechung von Norbert Holzgartner, Parkstein

Marie Hermanson, Himmelstal

Himmelstal P1070185
HIMMELSTAL –
ein idyllisches, abgelegenes Tal in den Schweizer Bergen mit einer Klinik für vermögende BurnOut-Patienten.
Aber hier ist nichts, wie es scheint.
Max, ein Patient (werden hier „Gäste“) genannt, überredet seinen Zwillingsbruder Daniel, als dieser ihn besucht, … Weiterlesen

Buchbesprechung von Alexandra Stangl, Weiden

V.M. Giambanco, 13 Tage

13 Tage  image
13 Tage, um ein Verbrechen zu verstehen
13 Tage, um Leben zu retten
13 Tage, die alles verändern
Der erste Thriller von Valentina Giambanco mit der jungen Polizistin Alice Madison ist etwas für Hardcore- Krimifans.
Sie muss einen … Weiterlesen

Buchbesprechung von Alexandra Stangl, Weiden

Wulf Dorn, Phobia

image
Angst hat ein Zuhause , das muss Sarah Bridgewater schmerzlich erfahren.
Ein perfides Psychospiel mit menschlichen Ängsten-das ist der neue Thriller von Wulf Dorn.
Er spielt mit den Ängsten seiner Leser, jagt sie durch London und lässt sie … Weiterlesen

Buchbesprechung von Martin Stangl, Weiden

Andreas Winkelmann, Deathbook

ms-opti-2012
Wenn ich mehr Sterne vergeben könnte, dann würde ich es tun.
Ein absolut ungewöhliches Buch:
Andreas Winkelmann schreibt über Andreas Winkelmann, der den Tod seiner Nichte aufklären will. Aus dieser Perspektive, die ich bei keinem anderen Buch bisher … Weiterlesen

Buchbesprechung von Alexandra Stangl, Weiden

Kristina Ohlsson, Sterntaler


Es gibt Menschen, für die würde man durch die Hölle gehen.
Aber würden Sie Ihr Leben für jemanden opfern?
Seit vielen Jahren hat die einst gefeierte Kinderbuchautorin Thea Aldrin nicht mehr gesprochen. Doch jeden Samstag schickt ihr ein … Weiterlesen

Buchbesprechung von Herta Wohner, Weiden

Håkan Nesser, Himmel über London

Wohner-opti
Das war tatsächlich das erste Buch, dessen 572 Seiten ich komplett zwei Mal lesen musste, bevor ich die verschiedenen Erzählstränge, Zeitschienen, anscheinend realen und anscheinend fiktiven Personen und Ereignisse einordnen konnte. Dachte ich beim ersten Lesen, es fehle … Weiterlesen

Wolfram Fleischhauer, Schweigend steht der Wald

Buchpremiere Fleischhauer
Klicken Sie bitte auf die Überschrift, um das Video von der Buchpremiere am 11. September 2013 in der Buchhandlung Stangl & Taubald mit dem Autor Wolfram Fleischhauer zu sehen.
„Schweigend steht der Wald“

  {lang: ‚de‘}

Buchbesprechung von Alexandra Stangl, Weiden

Stephan Ludwig, Zorn - Wo kein Licht

 
Im Urlaub habe ich einiges gelesen, dieses Buch ist mein absoluter Favorit!
Der dritte Krimi mit Claudius Zorn und dem dicken Schröder sprüht vor herrlichen Dialogen und unerwartetem Humor, er hat einige Leichen zu bieten und vor allem aber … Weiterlesen

Buchbesprechung von Alexandra Stangl, Weiden

Hjorth & Rosenfeldt, Die Frauen, die er kannte

 
Die Krimis um Sebastian Bergmann gehören zu den besten Büchern, die ich gelesen habe !
Ein Serienmörder macht Stockholm unsicher, er tötet Frauen.
Frauen, die Sebastian kannte.
Und deshalb darf er wieder an den Ermittlungen teilnehmen und…
Die … Weiterlesen

Buchbesprechung von Susanne Kempf, Weiden

Oystein Wiik, Leiche in Acryl


Anfangs verwirrend – viele Personen, in sehr knappen Kapiteln fast willkürlich wirkend hintereinander gestellt.
Anfangs viele Sprünge – zwischen Orten, Handelnden, Opfern, Jahrzehnten.
Anfangs fast abstoßend – viel Tod, bizzares Ableben der ermordeten Protagonisten.
Anfangs viel Geblätter – … Weiterlesen

Buchbesprechung von Alexandra Stangl, Weiden

Hjorth & Rosenfeldt, Der Mann, der kein Mörder war

 
Letzte Woche hat mir eine Kundin und gute Freundin diesen Schwedenkrimi empfohlen und ich habe das Buch sofort gelesen.
Von der ersten Seite an hat mich dieser Krimi gefesselt und nicht mehr losgelassen.
Sebastian Bergmann, Kriminalpsychologe, ist eine … Weiterlesen

Buchbesprechung von Alexandra Stangl, Weiden

Andreas Winkelmann, Wassermanns Zorn

 image
Dieser Psychothriller hat das Zeug zum Bestseller!
Sebastian Fitzek muss sich warm anziehen, denn Andreas Winkelmann schreibt die besseren Thriller!
Wenn Sie gerne in einem See baden gehen, passen Sie lieber sehr gut auf, denn es kann ja sein…….
Weiterlesen

Buchbesprechung von Martin Stangl, Weiden

Andreas Winkelmann, Wassermanns Zorn

 
Der beste Winkelmann aller Zeiten.
Er spielt wieder mit den Ängsten von uns Lesern, aber wie!!!!!!!!!!!!!!
Wenn Sie zart besaitet sind und gerne baden, dann sollten Sie die Finger von diesem Psychokrimi lassen.

Ein junge Kriminalbeamtin wird einem … Weiterlesen

Buchbesprechung von Martin Käck, Windischeschenbach

Junghill, Der Mann im Park

 
Ein überragendes Debüt -stilistisch brilliant.
Die achtjährige Ingrid wird ermordet aufgefunden. Kommissar Stierna verspricht der verzweifelten Mutter  den Täter zu finden.
Nach 25 Jahren kontaktiert ihn ein Journalist , der über den Fall schreiben will, und nochmals entflammt … Weiterlesen

Buchbesprechung von Martin Käck, Windischeschenbach

Hobbs, Ghostman

 
Ein Pageturner der Extraklasse- Eine missing impossible in Buchform.
Ein misslungener Überfall auf ein Casino. Er soll Spuren beseitigen , aufräumen und dann verschwinden. Aber da gibt es jemanden der es auf ihn abgesehen hat, immerhin geht es … Weiterlesen