Buchbesprechung von Ann Sophie Alt, Grafenwöhr

David Safier, 28 Tage lang

Ich finde, dafür dass man von David Safier bis jetzt nur humorvolle Geschichten kennt, hat er das Thema sehr gut rübergebracht. Die Geschichte ist so fesselnd, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann… und will. So ein ernstes, grausames Thema so zu beschreiben, dass es weder ZU ernst, noch zu untertrieben ist, sollte man als große Schreibkunst ansehen.
Deswegen hoffe ich, dass viele Leute das Buch lesen und genauso gefesselt beim Lesen sind wie ich.

{lang: 'de'}

Hier finden Sie weitere Informationen zu David Safier, 28 Tage lang!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *